Impfungen


Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Impfung finden Sie auf der Startseite Aktuell sowie auf den Seiten des Kreises Borken.

Gesundheitsamt Kreis Borken
Impfen im Kreis Borken


Information zur Masern-Impfung: Ab dem Geburtsjahrgang 1970 sollten zwei Masern-Impfungen im Impfpass dokumentiert sein. Ist dies nicht der Fall, sollte eine Impfung zeitnah nachgeholt werden. Dies kann nach Absprache in unserer Praxis erfolgen. Bitte legen Sie Ihren Impfpass vor.

Impfung gegen Humane Pappiloma-Viren HPV: Die Impfung sollte bei Jungen und Mädchen zwischen dem 9. und 14. Lebensjahr durchgeführt werden und kann bis zum 18. Geburtstag auf Kosten der Krankenversicherungen nachgeholt werden.
Die Imfpung schützt wirksam gegen durch HPV ausgelöste Gebärmutterhalskrebs- und alle mit HPV in Verbindung stehenden Krebserkrankungen, Kondylome und Genitalwarzen. Weitere Informationen zur Impfung gegen Humane Pappiloma-Viren

Überprüfung des Imfpasses und Durchführung aller vom Robert-Koch-Institut für Deutschland empfohlenen Impfungen

Eine Übersicht der in Deutschland empfohlenen Impfungen finden Sie als Download im Vorsorge-Programm der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Influenza-Impfung* ("Grippe") jährlich ab Oktober unter Verwendung des saisonalen Vierfach-Impfstofffs.

Impfung gegen von Zecken übertragene FSME

Viele gängige Impfungen halten wir in der Praxis vor

Impfungen für Fernreisen - Bitte informieren Sie sich spätestens 6 Wochen vor Reiseantritt über die notwendigen Impfungen. Wir empfehlen Ihnen eine reisemedizinische Beratung zu Ihrem Urlaubsland.

Reisemedizinische Beratung zu Ihrem Urlaubsland. Individuell zu Ihrer geplanten Reise bieten wir eine reisemedizinische Beratung, in der wir mit Ihnen Vorsorgemaßnahmen, Hygienestandards, Vermeidung von Gesundheitsrisiken Ihres Reiselandes, Maßnahmen zur Malaria-Prophylaxe sowie notwendige Impfungen und Empfehlungen für Ihre Reiseapotheke erörtern. Wir beraten Sie bei Vorerkrankungen, individuellen Risiken und zur Mitnahme notwendiger Medikamente und erstellen mit Ihnen einen für Ihre Reise angepassten Impfplan und ein internationales Medikamentenzertifikat, damit Sie unbeschwert Ihre gewünschte Reise antreten können.



Informationen zu Reiseimpungen sowie reisemedizinische Hinweise finden Sie auf
den Seiten des Bundesaußenministeriums in der Rubrik "Reise & Sicherheit" unter


Fit for Travel - Reisemedizinischer Info-Service von gsk


Offizielle Empfehlungen der Ständigen Impfkommission für Deutschland unter


Das Portal der BzgA zum Thema Impfen


*Die Influenza-Impfung ("Grippe-Impfung") wird ab Oktober jedes Jahres angeboten für Risikopersonen und ist Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung (Alter ab dem 60. Lebensjahr; chronisch kranke Personen; Mitarbeiter des Gesundheitswesens). Es wird für alle Patienten der jährlich aktuelle Vierfach-Imfpstoff verwendet.



© Praxis Knüvener     Kontakt     Impressum   Datenschutz